Rückerstattung & Härtefälle

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, sich vom Semesterticket befreien zu lassen: Die Rückerstattung und die Härtefallregelung. Bei der Rückerstattung wird das Ticket zurückgegeben. Man bekommt den Beitrag erstattet, kann aber auch nicht mehr mit dem Ticket fahren.
Für Studierende, die unter die Härtefallregelung fallen, übernimmt die Studierendenschaft den Beitrag für das Semesterticket. Sie können dann weiterhin mit dem Semesterticket fahren.
Wichtig ist, dass du zunächst den kompletten Semesterbeitrag überweist, damit du immatrikuliert werden kannst. Danach wird dir der Beitrag zum Semesterticket gegebenenfalls erstattet.

Rückerstattung

Die Regelungen für die Rückerstattung findest du in § 7 und 8 der Beitragssatzung. Du kannst deinen Semesterticketbeitrag erstatten lassen, wenn du vom Studium offiziell beurlaubt bist, wenn du ein Semester im Ausland, einen Studienabschnitt außerhalb des Semesterticketeinzugbereichs verbringen musst oder wenn du aufgrund einer Behinderung zur Rückerstattung berechtigt bist.

Deinen Rückertstattungsantrag, die notwendigen Bescheinigungen/Nachweise sowie den Nachweis über die Überweisung der Semestergebühr kannst du im AStA-Infobüro vorbeibringen, per Post einsenden oder digital an info@asta.uni-kiel.de schicken. Der Antrag für das jeweilige Semester ist bis zum 30. April (Sommersemester) bzw. 31. Oktober(Wintersemester) zu stellen. Bei Exmatrikulationen kann der Antrag bis zum 28. Februar (Wintersemester) oder 31. August (Sommersemester) eingereicht werden, unter der Maßgabe, dass die Exmatrikulation spätestens im ersten Semestermonat (Oktober/April) erfolgte.
Wenn du das landesweite Semesterticket als Papierticket nutzt, sende bitte auch das per Post mit ein,. bzw. bring es vorbei.

Bei Fragen erreichst du uns per Mail an info@asta.uni-kiel.de

Ab dem Sommersemester 2020 benötigen wir die CAU-Card nicht mehr für die Rückerstattungen.

Härtefallregelung

Härtefallanträge werden von der Härtefallkommission bearbeitet, die vom Studierendenparlament gewählt wurde. Die Regelungen für Härtefälle, anhand derer der AStA die Anträge bearbeitet, findest du ab §9 der Beitragssatzung. Reiche hierfür einen vollständigen Antrag, d.h. mit allen notwendigen Nachweisen (z.B. Kopie von Kontoauszug, Mietvertrag, Arbeitsvertrag, etc.), ein.

Du willst wissen, ob du unter die Härtefallregelung fällst?
Hier geht es zum Härtefallrechner.

Deinen Härtefallantrag und die notwendigen Bescheinigungen/Nachweise kannst du im AStA-Infobüro vorbeibringen, per Post einsenden oder digital an haertefall@asta.uni-kiel.de schicken. Härtefallanträge können bis zum 15. September (für das WiSe), bzw. 15. März (für das SoSe) gestellt werden. Die Härtefallkommission nimmt zum 15. September bzw. zum 15. März ihre Arbeit auf. Bei näheren Fragen dazu erreichst du uns ebenfalls über diese Mail-Adresse.

Dokumente und Anträge als Download

Beitragssatzung der Studierendenschaft
Antrag auf Erstattung des Semesterticketbeitrages
Antrag für ein Semesterticket für Externe
Formular Härtefallantrag Rückerstattung Semesterbeitrag

Englischsprachige Dokumente und Anträge

Request for reimbursement on the basis of remaining in the home country
Request for reimbursement on the basis of remaining in the home country-non-European
Request for a Refund of the Semesterticket Fee
Hardship Request for a Refund of the Semester Fee