Stellenausschreibungen & Jobs

Hier findet ihr die aktuell ausgeschriebenen Stellen im AStA.

Der Allgemeine Studierendenausschuss der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sucht eine*n Mitarbeiter*in ab sofort im Bereich Personalkoordination. Die Beschäftigung ist auf ein Jahr befristet mit Aussicht auf Entfristung/Verlängerung.

Die Personalkoordination ist für die Betreuung und Verwaltung der Angestellten im Allgemeinen Studierendenausschuss der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zuständig und fungiert als Schnittstelle zwischen dem Vorstand und den Angestellten. Die Wochenarbeitszeit beträgt 15 Stunden und wird nach TV-L E 9a vergütet.

Anforderungen:

  • Min. ein abgeschlossenes Studium oder Ausbildung bzw. 1-2 Jahre Berufserfahrung im Verwaltungsbereich
  • •Kommunikationsstärke, Geduld und Empathie
  • Eigenverantwortliches strukturiertes Arbeiten
  • Hohe soziale Kompetenz, Flexibilität und Kontaktfähigkeit
  • Bereitschaft, sich in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten
  • Bereitschaft im Interesse der Studierendenschaft der Christian-Albrechts-Universität 
zu Kiel zu arbeiten
  • wünschenswert sind Kenntnisse in der Personalsachbearbeitung, sowie 
Grundkenntnisse im Arbeitsrecht

Aufgaben:

  • Verwaltung der ca. 20 Angestellten der Studierendenschaft (Urlaubsplanung, Krankmeldung, Gehälter, Erstellung von Organigrammen)
  • Unterstützung bei Ausschreibungen, Bewerbungsverfahren, Einarbeiten und Anmelden von neuen Angestellten
  • Organisieren von Team/Personalversammlungen
  • Begleitung von Teaminternen Prozessen
  • Absprachen zu steuerrechtlichen und arbeitsrechtlichen Prozessen
  • Bürokoordination (Büromaterialien verwalten, Ablagen anlegen etc.)

Wir bieten:

  • ein freundliches, abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit motivierten Kolleg*innen
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Einen Arbeitsplatz vor Ort mit Möglichkeit von Homeoffice


Interessiert?

Deine aussagekräftige Bewerbung kannst du uns bis zum 23.10.2022 per E-Mail an den AStA-
Vorstand senden.

Wir begrüßen Bewerbungen, unabhängig von Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Alter sowie sexueller Identität. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Wir streben in allen Beschäftigtengruppen eine chancengleiche Beteiligung von Frauen an. Daher werden Frauen im Falle einer Unterrepräsentation bei gleichwertiger Eignung vorrangig berücksichtigt.

Dieses Referat wird voraussichtlich in Kürze noch einmal ausgeschrieben.