Rückblick: Der Erste Hilfe Kurs für Studierende mit Kind(ern)

Mal ganz ehrlich: Habt ihr schon mal Erste Hilfe, Reanimation oder Atemproblembehandlung bei kleinen Kindern geübt?

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V in Kiel bietet auf Säuglings- und Kindernotfälle spezialisierte Erste-Hilfe-Kurse an. Unser Kursangebot in Kooperation mit dem Ortsverband Kiel richtete sich an Studierende mit Kind(ern) und war ein Erste-Hilfe-Kurs mini. “Mini”, weil er nur 4-Stunden statt den üblichen 8-Stunden dauerte. Die insgesamt vier Kurse fanden zum ersten Mal am Donnerstag, 24.06.2021 und Montag, 28.06.2021 in den Räumlichkeiten der Universität statt.

Innerhalb dieser Kurse wurde vermittelt was zu tun ist, wenn:

  • sich ein Kind verletzt hat (von der kleinen Schürfwunde bis zur Kopfverletzung)
  • ein Kind nicht atmet (z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung beim Säugling und Kleinkind)
  • ein Kind „Probleme in der Brust“ hat (z.B. Probleme bei der Atmung durch Verschlucken von Gegenständen, Asthma, Pseudokrupp)
  • ein Notfallort abgesichert werden muss

Stimmen der Teilnehmenden:

“Das Angebot ist einzigartig, weil es in absoluter Kürze das Wichtigste vermittelt und dabei auch noch günstig ist!”

“Ich hatte schon länger überlegt, einen Kurs dieser Art zu machen. Mein Sohn hatte Anfang des Jahres einen Unfall. Ich möchte einfach vorbereitet sein!”

“Ein großer Pluspunkt der Kurse ist die Kinderbetreuung, in der mein Kind spielen kann, während ich teilnehme.”

Am meisten Spaß machte den Eltern die Interaktion mit anderen (studierenden) Eltern, die praktischen Übungen, wie die Reanimation am Kind und, dass alle noch so kleinen Sorgen Raum finden konnten. Die Studierenden mit Kind(ern) sind dankbar und wir als AStA sind einfach nur froh, dass wir helfen können: “Sonst kommt man sich oft nervig vor, aber mit dem AStA fühle ich mich wohl als Studierende mit Kind”.

Mehr Infos zu Kursangeboten findet ihr unter diesem Link der Johanniter oder auf unseren Social Media Kanälen. Bei Fragen könnt ihr euch auch per Mail an die Referentin für Familie&Campus wenden.