Du bist feministisch interessiert und hast Spaß an Vernetzungsarbeit? Wir suchen eine* Gleichstellungsbeauftragte*!

Wir suchen für die laufende Amtsperiode (November 2017 bis Ende Juni 2018) eine* 

Beauftragte* für Gleichstellung.

Was erwartet Dich?

Dein feministisches Interesse geht über Uniseminare hinaus? Als Gleichstellungsbeauftragte* des AStA hast du die Chance, selbst feministische Veranstaltungen und -aktionen zu organisieren und an der Uni Sexismus und Antifeminismus zu bekämpfen.

Wir unterstützen Student*innen darin, an der Uni für ihre Rechte einzutreten. Außerdem setzen wir uns auf vielfältige Art und Weise gegen Diskriminierungen aufgrund von Geschlechtsidentität ein. Hierbei vertreten wir stets einen feministischen Standpunkt!

Was ist zu tun?

Ein großer Aufgabenbereich ist die Vernetzungs- und Koordinationsarbeit, zum Beispiel mit der Gleichstellungsbeauftragten der Universität. Weiterhin organisierst du  themenbezogene

Veranstaltungen zu deinem Aufgabengebiet.

Wie ist das mit der Arbeitszeit?

Du kannst du dir deine Arbeitszeit frei einteilen und den Erfordernissen deiner Beauftragung und deines Studienplanes anpassen. Deine Tätigkeit im AStA wird mit einer angemessenen Aufwandsentschädigung von monatlich 165€ vergütet.

Du

– bist feministisch überzeugt und hast Spaß an Vernetzungsarbeit

– arbeitest gerne im Team

– bist kommunikativ und hast Zeit und Lust dich feministisch einzusetzen

– arbeitest eigenständig, zuverlässig und strukturiert

Wir

– bieten dir ein freundliches Arbeitsumfeld mit einer motivierten Co-Beauftragten

– helfen dir beim Einarbeiten in die Thematik

– sind aufgeschlossene, freundliche und hilfsbereite Referent*innen und Beauftragte

– geben dir eine Aufwandsentschädigung

Interesse?

Schicke uns einfach eine Email mit Informationen zu deiner Person und deiner Motivation bei uns im Team mitarbeiten zu wollen. Ein formaler Lebenslauf ist nicht erforderlich. Wir laden dich gerne zu einem Kennenlernen ein und freuen uns auf dein Interesse.

Bei Rückfragen kannst du dich gerne bei Katharina melden: gleichstellung@asta.uni-kiel.de.

 

Interessierte bewerben sich bitte per Email bis 22.10.2017 unter: buero@asta.uni-kiel.de

Ausschreibung als .pdf-Datei hier.