Archives for Rechtsberatung

Exmatrikuliert? Hinweise zum Widerspruchsverfahren

Aktuell stehen viele Studierende der CAU vor der Situation, dass sie aufgrund der nicht erfolgten Zahlung der 20 Euro “Verspätungsgebühr” für die nicht fristgemäße Überweisung des Semesterbeitrags exmatrikuliert wurden. Um die Wirkung der Exmatrikulation aufzuschieben, besteht die Möglichkeit, gegen die Exmatrikulation Widerspruch einzulegen. Wenn gegen den Exmatrikulationsbescheid Widerspruch eingelegt werden soll, sollten die folgenden Hinweise beachtet werden: Wie, wo und bis wann Widerspruch eingelegt werden kann, steht grundsätzlich in der Rechtsbehelfsbelehrung auf dem Exmatrikulationsbescheid. Die Frist beträgt einen Monat ab Zustellung des Bescheides. Fehlt eine Rechtsbehelfsbelehrung, beträgt die Frist ein Jahr. In der Begründung des Widerspruchs sollte auf die Unverhältnismäßigkeit
Read More