Monthly Archives Oktober 2017

Exmatrikuliert? Hinweise zum Widerspruchsverfahren

Aktuell stehen viele Studierende der CAU vor der Situation, dass sie aufgrund der nicht erfolgten Zahlung der 20 Euro “Verspätungsgebühr” für die nicht fristgemäße Überweisung des Semesterbeitrags exmatrikuliert wurden. Um die Wirkung der Exmatrikulation aufzuschieben, besteht die Möglichkeit, gegen die Exmatrikulation Widerspruch einzulegen. Wenn gegen den Exmatrikulationsbescheid Widerspruch eingelegt werden soll, sollten die folgenden Hinweise beachtet werden: Wie, wo und bis wann Widerspruch eingelegt werden kann, steht grundsätzlich in der Rechtsbehelfsbelehrung auf dem Exmatrikulationsbescheid. Die Frist beträgt einen Monat ab Zustellung des Bescheides. Fehlt eine Rechtsbehelfsbelehrung, beträgt die Frist ein Jahr. In der Begründung des Widerspruchs sollte auf die Unverhältnismäßigkeit
Read More

Du bist feministisch interessiert und hast Spaß an Vernetzungsarbeit? Wir suchen eine* Gleichstellungsbeauftragte*!

Wir suchen für die laufende Amtsperiode (November 2017 bis Ende Juni 2018) eine*  Beauftragte* für Gleichstellung. Was erwartet Dich? Dein feministisches Interesse geht über Uniseminare hinaus? Als Gleichstellungsbeauftragte* des AStA hast du die Chance, selbst feministische Veranstaltungen und -aktionen zu organisieren und an der Uni Sexismus und Antifeminismus zu bekämpfen. Wir unterstützen Student*innen darin, an der Uni für ihre Rechte einzutreten. Außerdem setzen wir uns auf vielfältige Art und Weise gegen Diskriminierungen aufgrund von Geschlechtsidentität ein. Hierbei vertreten wir stets einen feministischen Standpunkt! Was ist zu tun? Ein großer Aufgabenbereich ist die Vernetzungs- und Koordinationsarbeit, zum Beispiel mit der Gleichstellungsbeauftragten
Read More

Semesterbeginn an der CAU: Ersti-Couch-Projekt für Wohnungssuchende

Der Allgemeine Studierendenausschuss der CAU zu Kiel startet auch zum Wintersemester 17/18 sein Ersti-Couch-Projekt, um die wohnungssuchenden Erstsemester*innen zu unterstützen. “Die Wohnungssituation in Kiel ist insbesondere für Erstsemester*innen seit Jahren eine Herausforderung. In kurzer Zeit drängen sehr viele Interessierte auf einen eigentlich bereits erschöpften Wohnungsmarkt. Allein an der Uni Kiel erwarten wir über 4500 Erstsemester*innen. Wir freuen uns über all die neuen Gesichter, wünschen uns aber auch, dass der Studienstart für sie nicht durch soziale Hürden erschwert wird. Gründe für die Schwierigkeiten, eine Unterkunft zu finden, sind nicht nur der lange bekannte Mangel an bezahlbaren studentischen Wohnraum, sondern auch die
Read More